* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



Click to enlarge

* mehr
     Rock im Park
     ICQ Geflüster
     Paludarium
     Sturm
     Slivester '06
     AQ
     Die andere Seite
     Meine Paddy
     Slam Poetry
     Luis Burtstag
     True Emos
     Betrunkenes Guild-Wars
     Mucke
     Der Henni
     Mal was fürn Eugen
     DAS Spiel - die Chars
     DAS Spiel - das Event
     DAS Spiel - die Bilder II
     DAS Spiel - das Addon I
     DAS Spiel - die Bilder I
     DAS Spiel

* Links
     Meine Guilde
     unbedingt (!) kaufen
     Familienportrait
     Emocity
     schmä
     Metalhausen






Paludarium

Hab schon lang nicht mehr von meinen Eltern verbal aufs Maul gekriegt, deswegen hab ich den Vorschlag geässert mein Vivarium in ein Paludarium umzugestallten. Voller erfolg, fandens scheisse . War aber alles viel zu hektisch irgendwie. Jetzt am Abend bleibt mir noch Zeit weiteres Vorgehen genau zu planen. Also der Reihe nach: Am Samstag Abend war ich noch im I-net und hab ein bisschen der internationalen Aquaristik gefrönt. Dabei bin ich dann auf nen Online Shop gestossen. Die Viecher hams mir irgendwie besonders angetan: Mangrovenkrabben

Da ich jetzt ja zwei Aquarien habe, hab ich mir gedacht mein Oberes könnte doch gut nen Landteil vertragen. Also heute Nachmittag ran annen Eimer und Schlauch und das Wasser des Beckens von 112 Liter auf 74 Liter verringert. Dann hab ich bei der Gelegenheit auch gleich die Wurzel raus und mit einer Drahtbürste saubergebürstet. Hatte sie auch dringend nötig *g* .

Auch meine anderen Pflanzen gestutzt und die alten braunen Blätter wech. Dann hab ich meine 2 Anubi auf den Plastikstein gesetzt, hoffentlich wachsen die an, seht grad voll gut aus. Bei diesem Vorhaben hab ich mein Pppbb-Weibchen vermisst. Nach einigem Suchen hab ich sie dann auch gefunden. Die sitzt grad unter dem Plastikstein und klebt Eier an die Decke = neuer Brutschwarm kommt in Kürze. Hab das mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Hoffentlich wirds der nicht zu strressig mit den ganzen Umbauten. Naja, wird schon gutgehen. Ok erstma Bilder, ne ?

Click to enlarge Click to enlarge

 

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge


Gut, gut. Morgen kauf ich mir bei mir Fressnapf dann noch ne Rückwandfolie für des obere Viertel wo man jetzt noch die Tapete sieht.

Und im Ebay beobachte ich grad ne rote Mangrove

Den Landteil hab ich mir gedacht, mach ich aus Plexiglas, dass ans Aq festgeklebt wird ( heute teste ich das Silikon und den Löslichkeitsgrad, falls ich mal wieder ein reines Aquarium will ). Dann Sand druff, drüber normale Blumenerde. Als Beflanzeung kommen in Auswahl: eben jene Mangrove, Moos, dass es schön dampfig wie im Urwald wirkt, eventuell fleischfressende Pflanzen, kleine Farne, Orchiden, Bonsais, Bambus und son Zeugs. Dann noch Steinhöhlen. Bin grad am überlegen wieviel Krabben, aber warscheinlich nur die Mindestmenge 3. Morgen mehr davon.

Jut, Mangrove gekauft, Rückwand gekauft, Jungle earth gekauft, Aquariensilikon gelauft. Ächz, des zieht rein, wehe des wirdn Reinfall !!

Die Mangrove muss ich noch überweisen und mir zuschicken lassen.

Die Rückwand hab ich schon zurechtgefaltet und angebracht.


Click to enlarge

 

 

Click to enlarge

Mit dem Silikon hab ich aus den Test ganz gute Resultate gezogen, hoff mal das das andere auch so gut geht, bin da aber zuversichtlich.


Click to enlarge

 

Den Landteil hab ich mit der Stichsäge aus Plexiglas ( hatten noch welches im Keller ) ausgeschnitten. Masse sind 20cm x 30cm. Denk mal dass reicht für die Krabben. Zur Not kann ich auch noch einen zweiten Landteil bauen oder einen Schwimmkork nehmen ( hab heute einen beim Miether gesehen, als er über seinen digitalen Wecker/Uhr oder was weiss ich geflucht hat). Anschliessend hab ih noch zwei 3cm lange Streifen zurechtgeschnitten. Diese dienen mir als Randbegrenzung, damit die Jungle Earth nicht ins Wasser fällt. Einen davon hab ich jetzt schon angeklebt, mit dem anderen wart ich bis der getrocknet ist.

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

Also morgen , da gehts dann auch mit dem Bericht weiter, falls ich Zeit find, morgen is mein stressigster Tag, uff.

Jup, wie gesagt. Dafür gehts nach zwei Tagen wieder los. Also die andere Ballustrade angeklebt. Diese ist verwunderlich schnell hart geworden. Umso besser, also hab ich sie gleich ins AQ kleben können

Click to enlarge

Um den Landteil abzusichern, hab auch aus Holz 3 Stützen gebaut und druntergestellt:

Click to enlarge

Da mir das ganze gut abgestützt erschien hab ich acuh schon ein wenig Jungel Substrat hinzugegeben:

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

Das ganze hab ich über Nacht trocknen lassen. Dann hab ich heute Pflanzen eingekauft und zwar folgenede: eine Efeutute, dann so ne Pflanze mit sehr dicken Blätter, die vorzüglich Wasser speichern kann und ein Grass, dass mir ziemlich grossflächig erschien. Alles aus den Töpfen genommen und ins Substrat eingegraben. Dafür hab ich natürlich noch ein bisschen mehr von der Jungle Earth, grml, jetz is schon der hlabe Beutel lehr:

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

 

Click to enlarge

Um ganz sicher zu gehen, dass die ganze Scheisse nicht abfällt, hab ich dann doch noch ne Stütze ( Bambusrohr) gennommen. Toll, vor ein paar Minuten hab ich gelesen dass des Zeug fault und erbärmlich zu stinken beginnt. Aber bis ich ne neue Stütze gefunden hab, wirds schon gehen.

Als Versteck für die Krabben hatte ich noch solche Teile im Keller liegen:

Click to enlarge

 

Daraus hab ich solche Höhlen gebaut:

Click to enlarge

und in das Substrat eingefügt.

Click to enlarge

 

Click to enlarge

Hoffentlich nehmens sehs an. Ach ja, heut hab die Mangrovenkrabben bestellt. Auch noch 4 Redfire Garnelen, damit sich der Versand lohnt und die im Onlineshop viel billiger sind als beim Miether.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung